White Paper

Übersetzungsprojekte effizient abwickeln

Da das Übersetzen in der Regel nicht zum Kerngeschäft von Industrieunternehmen gehört, wird dieses häufig an Sprachdienstleister ausgelagert. Es reicht jedoch nicht, die Übersetzungsaufgaben zu übergeben, denn die Übersetzungsprojekte müssen auch gemanagt werden. Während früher eine Übersetzung noch per E-Mail mit einem angehängten Dokument beauftragt werden konnte, bewirkt heute die Vielzahl von Sprachen verbunden mit dem Outsourcing von Übersetzungsleistungen einen wesentlich höheren Organisationsaufwand.

Herausforderungen eines Übersetzungsmanagers

Durch das vernetzte und vielschichtige Arbeiten, die große Anzahl von Übersetzungsprojekten mit geringem Textvolumen, Preisdruck und Qualitätsanforderungen nehmen administrative Aufgaben immer mehr Zeit in Anspruch.

Die Komponenten des Projektmanagements lassen sich grob in vier Bereiche unterteilen: Auftragsverfolgung mit Übersichten zum Auftragsein- bzw. -ausgang, Funktionen zum Delegieren an interne oder externe Bearbeiter, die Prozessüberwachung und Terminierung sowie das Eskalationsmanagement.

Prozessautomatisierung & Zusammenarbeit

Verstärkt zum Einsatz kommen daher technische Lösungen, die bei der Bewältigung dieser Herausforderungen unterstützen. Ein Translation-Management-System (TMS), das den Projektbeteiligten neben einer umfangreichen Übersetzungsumgebung auch eine zentrale Plattform für die Pflege aller Sprachressourcen und für das Projektmanagement zur Verfügung stellt, kann eine wertvolle Unterstützung darstellen.

Akteure im Übersetzungsprozess

Doch nicht nur ein effizientes Übersetzungsmanagement spricht für den Einsatz eines TMS, auch die Prozess- und Datensicherheit profitiert davon. Oft sind mehrere Personen an einem

Übersetzungsprojekt beteiligt. Selbst für die Übersetzung eines einzelnen Dokuments in mehrere Sprachen werden verschiedene Personen eingebunden.

Weiterlesen

Mit Absendung Ihrer Daten erklären Sie Ihre Einwilligung darin, dass wir diese in dem in unseren Datenschutzhinweisen genannten Umfang zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie auf demselben Kommunikationswege kontaktieren dürfen. Überdies verarbeiten wir die Daten aufgrund berechtigten Interesses. Wir löschen die Daten dann, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist, die Einwilligung widerrufen wird bzw. Sie wirksam der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersprechen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Lernen Sie,

  • warum das Management von Übersetzungsprojekten immer komplexer wird
  • welches die Unterschiede zwischen Projekt- und Prozessmanagement sind
  • wie Sie die Herausforderungen eines Übersetzungsmanagers erfolgreich meistern
  • wie Ihnen ein Translation-Management-System die Arbeit erleichtert
  • wie Sie die Datensicherheit im Übersetzungsprozess verbessern können