Übersetzungs­management einfach und sicher

bei maximaler Übersetzungsqualität und Textkonsistenz

Das Besondere an Across

An Übersetzungsprojekten sind viele Personen beteiligt: Auftraggeber aus unterschiedlichen Fachabteilungen, Projektmanager, Sprachdienstleister, interne und externe Übersetzer oder Lektoren in den Landesgesellschaften. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten und eine gleichbeibend hohe Textqualität sicherzustellen. Der Across Language Server sorgt mit zahlreichen Funktionen zur Qualitätssicherung, Automatisierung und Workflowsteuerung für sichere und durchgängige Übersetzungsprozesse.

Projektmanagement

Der Across Language Server bietet professionelles Übersetzungsmanagement in der gesamten Lieferkette und für jede Unternehmensgröße. Somit kann der Aufwand für komplexe Aufgaben im Übersetzungsprozess erheblich reduziert werden. Unabhängig vom Format der Quelltexte arbeiten alle Beteiligten auf einer zentralen Plattform. Während Redakteure und Übersetzer Zugriff auf dieselben konsistenten Daten haben, können Auftraggeber Projekte zuweisen und Arbeitsfortschritte transparent einsehen. Sie können einfach die Across Language Server Ihrer Sprachdienstleister oder Auslandsgesellschaften mit Ihrem eigenen System verbinden.

Automatisierung

Über definierte Workflows lassen sich Ihre individuellen Übersetzungsprozesse im System abbilden. Die Automatisierung von Prozessschritten entlastet die Projektmanager dabei weitgehend von repetitiven Aufgaben. Für alle logischen abbildbaren, standardisierbaren Schritte kann eine Automatisierung realisiert werden. So können beispielsweise Übersetzungsaufträge in Abhängigkeit von Dokumentenart, Umfang, Zielsprache, Endtermin und Verfügbarkeit der Übersetzer systemgesteuert vergeben und die fristgerechte Abarbeitung kontinuierlich überprüft werden. Dies reduziert Fehlerquellen und sorgt gerade bei großen Übersetzungsvolumen für eine effizientere Prozessgestaltung. Durch Schnittstellen zu korrespondierenden Systemen sind weitere Prozessautomatisierungen möglich.

Qualitätssicherung

Der Across Language Server bietet Funktionen, die Ihnen während der Übersetzung dabei helfen, Inkonsistenzen zu vermeiden – sogar, wenn Sie selbst die Zielsprache nicht beherrschen. Zusätzlich können normgerechte Freigabeschritte definiert werden, um die größtmögliche Übersetzungsqualität sicherzustellen.

Das Korrekturlesen von Übersetzungen im Zielland ist eine wichtige jedoch aufwändige Qualitätssicherungsmaßnahme. Der Lektor kann ein Produktspezialist in der Landesgesellschaft, ein Sprachdienstleister oder ein freiberuflicher Übersetzer sein. Um die unterschiedlichen Kernkompetenzen zusammenzuführen, bietet Across Werkzeuge zur durchgängigen, transparenten Gestaltung von standortübergreifenden Lektoratsprozessen. Die beteiligten Personen können entsprechend ihrer (Sprach-)Kompetenz mit individuellen Kommentar- oder Editierrechten ausgestattet werden. Neben kürzeren Korrekturzeiten sorgt ein einheitlicher Lektoratsprozess auch für Lerneffekte bei den Übersetzern. 

Projektüberblick

Im Project Management Cockpit können Sie Ihr Übersetzungsmanagement mit erweiterten und individualisierbaren Funktionen vereinfachen. Sie erhalten ausführliche Informationen zu Ihren Übersetzungsprojekten und alle Änderungen und Kommentare im Projektverlauf sind übersichtlich und transparent nachvollziehbar. Projektrelevante Kennzahlen können bei Bedarf direkt als Dashlets auf der Startseite – dem Across Dashboard – dargestellt werden. Hier können Sie beispielsweise Ihre offenen Aufgaben oder die nächste Deadline anzeigen lassen. Auf dem Dashboard können Sie ebenso Verknüpfungen zu Across-Funktionen oder Verlinkungen zu Webseiten, Dateiordnern oder Programmen übersichtlich als Dashlet verfügbar machen.

Kennen Sie schon unser Classroom-Training?

Im Modul „Projektmanagement“ erhalten Sie einen detaillierten Überblick für einen reibungslosen Ablauf des Übersetzungsmanagements und der Auftragsvergabe in Across.

Classroom-Training

Zertifizierung für Sprachdienstleister

Übersetzungsunternehmen haben übrigens die Möglichkeit, sich im Rahmen des Classroom-Trainings offiziell zertifizieren zu lassen.

Optionale Zusatzkomponenten

crossWeb

Das Projektmanagement und die Einbindung Ihrer Übersetzer und Lektoren können bei Bedarf auch webbasiert erfolgen. Damit benötigt nicht jeder einzelne Bearbeiter eine eigene Across-Installation, sondern kann einfach über seinen Browser auf dem jeweiligen Across Language Server arbeiten.

Across Data Cube

Die Zusatzkomponente Across Data Cube ermöglicht die unkomplizierte Gewinnung von projektbezogenen Kennzahlen direkt aus MS Excel heraus. Dank Methoden der Business Intelligence sind sowohl rückblickende Reports als auch aktuelle Statusinformationen möglich. So können Sie beispielsweise Ihre Übersetzungskosten im Zeitverlauf oder das Wachstum des Übersetzungsvolumens einer bestimmten Sprache analysieren und sich in übersichtlichen Diagrammen darstellen lassen. Auch alle relevanten Daten zur Bewertung Ihrer Lieferanten, wie die Kosten pro Match Range oder verspätete Lieferungen, erleichtern Ihnen das Projektmanagement und bieten eine umfassende Entscheidungsgrundlage.

Across Language Portal

In großen Organisationen kann mit Hilfe der optionalen Portal-Lösung einer unbegrenzten Anzahl von Anwendern aus unterschiedlichen Abteilungen die Funktionalität des Across Language Server zur Verfügung gestellt werden. Als rein webbasiertes Frontend erlaubt das Across Language Portal beispielsweise die strukturierte Übergabe von Übersetzungsaufträgen und Daten an das zentrale Übersetzungsmanagement im Unternehmen. Der Anwender kann sich über seinen Portal-Zugang jederzeit über den Status seiner Aufträge informieren und erhält hierüber auch die fertige Übersetzung ausgeliefert.

Auf dem Across Language Server als Backend fließen die über das Portal eingestellten Übersetzungsaufträge nahtlos in die entsprechenden Workflows und können dort von der zuständigen Fachabteilung wiederum nahtlos an Sprachdienstleister oder Übersetzer delegiert werden. Mit dem Across Language Portal können auch in großen Organisationen schlanke Übersetzungsprozesse realisiert werden.

Weitere Komponenten

des Across Language Server

Terminologiemanagement  Translation Memory  Schnittstellen