Terminologie­management

Einheitliche Firmenterminologie in allen Übersetzungsprojekten

Corporate Identity stärken und Kosten sparen

Eine konsistente Terminologie ist ein wesentlicher Teil Ihrer Corporate Identity und prägt die Außenwahrnehmung Ihres Unternehmens. Wenn Sie Dokumentationen, Produktinformationen und andere Dokumente zudem in verschiedene Fremdsprachen übersetzen lassen, birgt die Firmenterminologie ein nicht zu unterschätzendes Einsparpotenzial. Fachbegriffe in unterschiedlichen Varianten multiplizieren sich schnell zu hunderten zusätzlich übersetzten Wörtern. Wird eine Benennung in einem Terminologiesystem einheitlich festgelegt, muss diese auch nur einmal übersetzt werden.

crossTerm

Terminologiemanagement mit System

Das Terminologiesystem crossTerm gehört zu den Standardkomponenten im Across Language Server. Es fasst alle verfügbaren Informationen zu jeder Benennung übersichtlich zusammen. Neben der Übersetzung können dies Definitionen, Abbildungen oder Verwendungshinweise sein. Während des Übersetzens schlägt Ihnen Across zum aktuellen Satz passende Benennungen vor, die Sie direkt in die Übersetzung übernehmen können. crossTerm unterstützt den gesamten Prozess von der Definition bevorzugter und nicht zu verwendender Benennungen über die Redaktion bis hin zu Übersetzung, Lektorat und Qualitätssicherung. Somit bleibt Ihre Terminologie in allen Dokumenten konsistent.

Terminologie erfolgreich einzusetzen bedeutet auch, dass manche Fachbegriffe, Marken- oder Produktnamen in Quellsprache und allen Zielsprachen identisch sind und nicht übersetzt werden dürfen. Mittels sogenannten Placeables können diese Begriffe für die Übersetzung gesperrt werden.

Optionale Zusatzkomponenten

Unternehmensweit von der Terminologiearbeit profitieren

Terminologiearbeit betrifft nicht nur die Technische Dokumentation oder das Marketing. Einheitliche Formulierungen sprechen für die Qualität der gesamten Unternehmenskommunikation. Deshalb steht crossTerm auf Wunsch unternehmensweit zur Verfügung. Dadurch können nicht nur Redakteure und Übersetzer auf das Terminologiesystem zugreifen, sondern auch alle anderen Abteilungen. Da die Anforderungen an das Terminologiesystem je nach Abteilung unterschiedlich ausfallen, kann dieses mit einem flexiblen Rechte- und Profilsystem individuell angepasst werden. So bestimmen Sie selbst, wer welche Einträge sehen und bearbeiten kann. Die gemeinsame Verwendung des Firmenwortschatzes fördert auch die Akzeptanz der Terminologiearbeit im Unternehmen.

crossTerm Now

Terminologie leicht gemacht

Auch Anwender, die sich selten mit dem Thema beschäftigen, profitieren von Ihrer Terminologiearbeit. Als umfassender Wissensspeicher kann Terminologie für den Monteur an der Heizungsanlage ebenso wertvoll sein wie für den Redakteur im Marketing oder den Mitarbeiter im Office Management.

Mit crossTerm Now können Sie Ihre Firmenterminologie ganz einfach mit Login oder Gastzugang online zur Verfügung stellen und z. B. auch mit dem Smartphone darauf zugreifen.

crossTerm Now Workflows

für einfaches Terminologiemanagement

Erstellen Sie mit crossTerm Now Workflows nun auch individuelle Workflows für die Term-Vorschläge Ihrer Mitarbeiter und Übersetzungen auf dem lokalen Server. Mit der neuen Login-Funktion können Sie Nutzerprofile mit unterschiedlichen Zugriffsrechten verwalten. 

crossTerm Lookup

Terminologierecherche in anderen Anwendungen

Mit crossTerm Lookup ist die Recherche im Terminologiesystem überall möglich, wo unter MS Windows Text in die Zwischenablage kopiert werden kann.

Mit der crossTerm API (read-only) als Schnittstelle ist auch die Recherche von einem Drittsystem aus möglich.

Weitere Komponenten

des Across Language Server

Übersetzungsmanagement  Translation Memory  Schnittstellen

White Paper
Terminologieworkflows – Auf dem Weg zu mehr Konsistenz

Mit Absendung Ihrer Daten erklären Sie Ihre Einwilligung darin, dass wir diese in dem in unseren Datenschutzhinweisen genannten Umfang zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie auf demselben Kommunikationswege kontaktieren dürfen. Überdies verarbeiten wir die Daten aufgrund berechtigten Interesses. Wir löschen die Daten dann, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist, die Einwilligung widerrufen wird bzw. Sie wirksam der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersprechen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Kennen Sie schon unser Terminologietraining?

Einsteiger erlernen den sicheren Umgang mit crossTerm und können grundlegende Funktionen selbstständig ausführen. Fortgeschrittene optimieren ihre Arbeit und Prozesse mit crossTerm.

Across kontaktieren