Manuelle Korrektur

Durch Aktivierung der Option Manuelle Korrektur für bestehende Terme werden Sie bei doppelten Termen gefragt, ob Sie die Informationen aus den beiden Termen zusammenführen möchten.

In dem Dialogfenster können Sie festlegen, wie mit dem zu importierenden Term verfahren werden soll.

Sie können dabei zunächst grundsätzlich wählen, ob ein neuer Eintrag mit dem zu importierenden Term angelegt oder ob der Term zu einem bestehenden Eintrag hinzugefügt werden soll.

Zur Anlage eines neuen Eintrags wählen Sie die entsprechende Option und klicken Sie auf OK.

Um den Term zu einem bestehenden Eintrag hinzuzufügen, wählen Sie die entsprechende Option. Daraufhin werden in einer Liste die bereits existierenden Einträge/Terme angezeigt. Wenn zusätzliche Datenkategorien und Informationen (wie z. B. Definitionen) zu einem existierenden Eintrag/Term vorliegen, können diese über den Link Info anzeigen eingeblendet werden.

Wählen Sie nun den Eintrag aus, zu dem Sie den zu importierenden Term hinzufügen möchten.

Legen Sie zusätzlich fest, wie mit den Informationen, die zum jeweiligen Term vorliegen, verfahren werden soll.

  • Sie können dabei eine der folgenden vier Möglichkeiten wählen:
  • Die neuen Definitionen und Eigenschaften verwenden: Die Definitionen und Eigenschaften des zu importierenden Terms werden übernommen – und die des bestehenden Terms werden verworfen.
  • Die bestehenden Definitionen und Eigenschaften verwenden: Die Definitionen und Eigenschaften des bestehenden Terms werden übernommen – und die des zu importierenden Terms werden verworfen.
  • Die neuen und bestehenden Definitionen und Eigenschaften verschmelzen: Sowohl die Definitionen und Eigenschaften des zu importierenden wie auch des bestehenden Terms werden übernommen. Falls es sich bei den zu verschmelzenden Eigenschaften um Werte von Datenkategorien handelt, die nur einmal vorkommen dürfen, können Sie über eine Option zusätzlich wählen, ob der bestehende oder der neue Wert verwendet werden soll.
  • Manuell verschmelzen: Über Mehr Optionen können Sie für jeden Term einzeln festlegen, wie mit den zu importierenden Termen verfahren werden soll. Zudem werden detailliertere Informationen angezeigt.