Hyperlinks

Neben Querverweisen können Sie auch Hyperlinks auf Internetadressen (URLs) in Textfelder einfügen. Markieren Sie hierzu zunächst das oder die Wörter, von denen aus Sie einen Hyperlink einfügen möchten. Anschließend können Sie über das Kontextmenü den Hyperlink wählen und den Querverweis definieren.

dia_acr_cTerm-manager_hyperlink-eingeben

Dabei können Sie zum einen den Text festlegen, der als Linktext angezeigt werden soll, und zum anderen das Ziel des Hyperlinks, auf das Sie verlinken möchten. Hierfür können Sie auch einen Link aus der Historie des Internet Explorers auswählen.

Alternativ können Sie Hyperlinks in Textfelder einfügen, indem Sie den entsprechenden Link als Text unmittelbar in das Textfeld eingeben (z. B. http://www.across.net) oder diese aus der Zwischenablage in das Textfeld kopieren. Der Link wird bei der Speicherung des Textfelds automatisch als Hyperlink erkannt und entsprechend umgesetzt.

Anwendungsbeispiel

In der folgenden Abbildung wird bei der Eingabe einer Definition sowohl eine Internetadresse – in diesem Fall die Quelle der Definition – als auch ein Querverweis auf einen anderen Term eingefügt.

cTeM_hyperlink-und-querverweis_bearbeitung

Nach der Speicherung der Definition werden sowohl der Hyperlink als auch der Querverweis als Links umgesetzt.

cTeM_hyperlink-und-querverweis_anzeige