Homographe

Homographe werden in Terminologieverwaltungssystemen als Benennungen definiert, die gleich geschrieben werden, aber unterschiedliche Bedeutungen haben bzw. unterschiedliche Begriffe bezeichnen. Die Definition unterscheidet sich somit von der Definition von Homographen z. B. in der Sprachwissenschaft.

Die Anlage eines Homographen kann eine bewusste Entscheidung sein, kann aber auch auf einem Versehen beruhen, weil nicht bekannt oder bewusst war, dass der Term bereits in crossTerm vorlag.

Wenn Sie im crossTerm Manager z. B. einen neuen Eintrag mit einem Term anlegen, den es in crossTerm bereits gibt, weist Sie ein entsprechender Dialog darauf hin. Sie können nun entscheiden, ob Sie den neuen Eintrag mit dem bestehenden Eintrag verschmelzen möchten oder ob Sie einen neuen Eintrag, und somit einen Homographen, anlegen möchten.

cTeM_bereits-existierender-eintrag

Sie erkennen Homopraphe in der Oberfläche des crossTerm Manager daran, dass zum einen neben der ID des jeweiligen Eintrags ein icn_cTeM_homograph-naechster- bzw. icn_cTeM_homograph-voriger-Icon angezeigt wird, über das Sie zu dem Eintrag springen können, der den Homographen enthält. Zum anderen wird neben dem Term, der einen Homographen darstellt, ein entsprechender Link angezeigt, über den Sie ebenfalls zum anderen Homographen springen können.

cTeM_homograph

Über den Menüeintrag Ansicht > Homographen anzeigen können Homographe in der Trefferliste gesondert angezeigt bzw. nicht gesondert angezeigt werden. Zudem können Homographe über den gleichnamigen Quickfilter gezielt gesucht werden.