Logdateien

Logdateien protokollieren die gewählten Einstellungen von crossTerm-Importen sowie detaillierte Informationen über den Verlauf des Imports. Auf diese Weise können Sie nach einem durchgeführten crossTerm-Import nachvollziehen, welche Daten importiert wurden und z. B. warum bestimmte Daten nicht importiert wurden.

Logdateien enthalten neben den gewählten Import-Einstellungen ausführliche Informationen zu den importierten Terminologie-Daten und zu deren Verarbeitung, so z. B. Informationen zum erfolgten Import von Einträgen und Termen und – im Falle des Nicht-Imports – Erläuterungen, warum der Import nicht erfolgte.

drittprogramm_notepad_log_tbx-import

Inhalte von Logdateien

Der Inhalt von Logdateien unterteilt sich in drei Bereiche.

Grundlegende Importinformationen und -einstellungen

Der 1. Bereich der Logdateien enthält grundsätzliche Informationen zum durchgeführten crossTerm-Import (so den Speicherort und Namen der importierten Datei) sowie Informationen über die gewählten Einstellungen im crossTerm Import Wizard:

  • im Falle des Imports von Terminologie-Daten aus MultiTerm ggf. den Namen und Speicherort der XDT-Datei
  • bei Verwendung einer Import-Vorlage den Name und Speicherort der Vorlage
  • bei Wahl eines Imports ohne Benutzerinteraktion den Namen und Speicherort der erstellten TBX-Datei

Gewählte Importeinstellungen (Mappings etc.) im XML-Format

Informationen zu den Mappings, die vom Benutzer festgelegt wurden sowie die gewählten Einstellungen des letzten Wizard-Schritts (Manuelle Korrektur für bestehende Einträge, Status Freigegeben für importierte Terme etc.)

Informationen zu den verarbeiteten Einträgen und Termen

  • ID bzw. Nummer des importierten Eintrags
  • Informationen zur Verarbeitung des jeweiligen Eintrags (Anlage eines neuen Eintrags, ID und GUID des crossTerm-Eintrags im Falle der Verschmelzung von Einträgen, Erläuterungen im Falle des Nicht-Imports eines Eintrags etc.)
  • die Terme an sich
  • etwaige Meldungen

Informationen zu Termen, die auf Grund von Benutzereinstellungen (wie z. B. Terme nicht zu importierender Sprachen) nicht importiert wurden, sind in den Logdateien nicht enthalten.