Elemente und Formatvorlagen anzeigen/ausblenden

Sie können für jede Word-Formatvorlage und für Elemente festlegen, wie und ob sie im crossDesk angezeigt werden.

  1. Gehen Sie folgendermaßen vor:
  2. Wählen Sie unter Tools > Systemeinstellungen > Dokumenteneinstellungen die entsprechende Word-Version aus.
  3. Wählen Sie in der Liste der Word-Vorlagen das gewünschte Element bzw. die gewünschte Formatvorlage aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Legen Sie fest, wie mit den gewählten Elementen/Formatvorlagen verfahren werden soll:
    • Gesperrt: die gewählten Elemente/Formatvorlagen sind für den Übersetzer im crossDesk sichtbar, können aber nicht bearbeitet werden.
    • Ignoriert: die Elemente/Formatvorlagen werden beim Einchecken des Dokuments u. a. zur Entlastung der Systemressourcen nicht berücksichtigt und können daher auch nicht vom Projektmanager eingesehen oder später sichtbar gemacht werden.
    • Ausgeblendet: die gewählten Elemente/Formatvorlagen sind für den Übersetzer im crossDesk nicht sichtbar.
  5. Klicken Sie OK, um die Einstellungen zu übernehmen.
  6. Die Einstellungen sind nun für neue Projekte gültig, die die entsprechende Dokumenteneinstellungsvorlage verwenden.