Systemeinstellungen: DST > Tagged XML v2

Der Bereich Tagged XML v2 entspricht weitestgehend den Dokumenteneinstellungen von Tagged XML.

Die folgenden Tagged XML v2-Standardvorlagen sind enthalten:

Standardvorlage
Zweck
JSON Text
Übersetzung von JSON-Dateien
Portable Objects and Templates
Übersetzung von PO-Dateien
YAML
Übersetzung von YAML-Dateien mit crossTransform

Attributwerte

Ein Unterschied zu Tagged XML besteht in der Verarbeitung von Attributen und Attributwerten: Die Werte von Attributen, die in den Attribut-Einstellungen der jeweiligen Elemente auf Übersetzbar oder Gesperrt gesetzt sind, werden im crossDesk in gesonderten Absätzen dargestellt. Übersetzbare Attributwerte können dabei übersetzt bzw. angepasst werden, gesperrte Attributwerte werden hingegen schreibgeschützt dargestellt.

Die Werte von Attributen, die auf Ausgeblendet und Ignoriert gesetzt sind, werden für den Übersetzer hingegen nicht in gesonderten Absätzen dargestellt, sondern sind – wie bei Tagged XML auch – lediglich Bestandteile der Tags. Bei der Wahl von Ausgeblendet werden die Attribute und Attributwerte im Rahmen einer Dokumentenvorbereitungsaufgabe angezeigt und können, falls gewünscht, für den Übersetzer sichtbar gemacht werden. Bei der Wahl von Ignoriert sind die Attribute und Attributwerte hingegen dauerhaft ausgeblendet und werden folglich auch nicht im Rahmen einer Dokumentenvorbereitungsaufgabe angezeigt.

Bedingtes Mapping auf Strukturattribute

Für das Format Tagged XML v2 können Sie Elemente bedingt auf Strukturattribute mappen. Das bedeutet, dass ein Element in Abhängigkeit seiner umschließenden Elemente und Attribute auf ein spezielles Strukturattribut gemappt werden kann. Wenn das Element von einem anderen Element umschlossen wird, greift dieses Mapping entsprechend nicht.