Systemeinstellungen: Allgemein > crossTank

Unter crossTank können Sie grundlegende Einstellungen für die Funktionsweise von crossTank – dem Translation Memory von Across – festlegen.

Attention

Wir empfehlen die Standardeinstellungen von crossTank ausschließlich nach eingehender Prüfung der möglichen Auswirkungen einer Umstellung zu ändern und zudem Umstellungen nur selten vorzunehmen – insbesondere im Falle der Nutzung von crossGrid und/oder von crossWAN, da die zuletzt gewählten Einstellungen bei der Übertragung von crossGrid- und crossWAN-Paketen auch an die jeweiligen Trusted Server und Offline-Benutzer übertragen werden.

Sie können zunächst wählen, ob Across bei Vorübersetzungen automatische Änderungen bei Datums-, Zeit- und Zahlenformaten vornehmen soll. So können z. B. im Quelltext enthaltene Datumsangaben automatisch an das Standard-Format in der entsprechenden Zielsprache angepasst und in den Zieltext eingefügt werden. Absätze, in denen solche Anpassungen vorgenommen wurden, erhalten nach erfolgter Vorübersetzung den Bearbeitungszustand Vorübersetzt mit Autoänderungen (icn_cDesk_zustand_voeruebersetzt-mit-autoaenderungen). Die Änderungen werden auf Grundlage der Spracheinstellungen vorgenommen.

Attention

Bitte beachten Sie, dass die standardmäßig aktivierte Option der automatischen Änderung von Datums-, Zeit- und Zahlenformaten nur nach eingehender Rücksprache mit dem Across-Support deaktiviert werden sollte.

Zudem können Sie festlegen, ob die Informationen im crossTank im so genannten Rich Translation Memory-Modus (Rich TM) gespeichert werden sollen. Bei Aktivierung des Kontrollkästchens werden Formatierungen, Inline-Objekte sowie Sonderzeichen im crossTank gespeichert.

Außerdem können Sie bei aktiviertem Rich TM wählen, ob Across im Rahmen von Vorübersetzungen, aber auch beim Erkennen und Einfügen von crossTank-Einträgen im crossDesk automatische Anpassungen bei Placeables, Formaten und Tags vornehmen soll. Across versucht dabei soweit möglich Anpassungen vorzunehmen, z. B. wird auch dann eine Vorübersetzung durchgeführt, wenn im Quelltext ein anderes Placeable oder eine andere Formatierung enthalten ist als im entsprechenden crossTank-Eintrag.

Sie aktivieren die Anzeige von Autoanpassungen im crossDesk über die entsprechende Option im crossTank-Bereich der Benutzereinstellungen unter Tools >Benutzereinstellungen > crossDesk > crossTank.

Abschließend können Sie festlegen, ob bestimmte Übersetzungen als so genannte kontextunabhängige Übersetzungen eingestuft werden sollen. Hierbei handelt es sich um Übersetzungen, für die in einer Sprachrichtung mehr als 100 Übersetzungskontexte gespeichert wurden.