Benutzereinstellungen: crossDesk > Source/Context View

Unter Source/Context View können Sie den Quelldokumentbereich von crossDesk konfigurieren. Sie können wählen, mit welcher Farbe der aktive Absatz unterlegt wird und ob und wenn ja, in welcher Farbe die inaktiven Sätze des aktiven Absatzes farblich dargestellt werden. Auch ist es möglich, im aktiven Absatz des Quelldokuments Formatierungszeichen anzeigen zu lassen.

Auch können Sie festlegen, ob die inaktiven Absätze der Source/Context View in einer einheitlichen Standard-Formatierung dargestellt werden sollen. Standardmäßig werden Formatierungen – wie z. B. Fett- oder Kursivdruck, aber auch unterschiedliche Schriftgrößen und -farben – in den inaktiven Absätzen angezeigt. Beispielsweise bei der Übersetzung von PowerPoint-Dokumenten, die häufig Text mit großer Schrift enthalten, kann es nützlich sein, eine einheitliche und kleinere Darstellung der Inhalte zu haben.

Zudem können Sie festlegen, dass der aktuelle Quellabsatz immer am unteren Rand der Source/Context View erscheint.

Daneben können Sie einstellen, mit welcher Farbe gefundene Einträge in crossTank und optional in crossTerm im aktiven Satz hervorgehoben werden.