Across Translator Edition

Bei jedem Start von Across können Sie wählen, wie Sie mit Across arbeiten möchten. Es stehen Ihnen zwei unterschiedliche Funktionsweisen zur Verfügung:

Across Standalone Translator Edition

Die Translator Edition verwenden Sie, wenn Sie mit Across im Einzelplatzbetrieb arbeiten möchten. Die Daten werden dabei in Ihrer Datenbank lokal auf Ihrem Rechner gespeichert.

Across Offline-Client

Mit dem Offline-Client greifen Sie auf den Across-Server Ihres oder Ihrer Auftraggeber zu. Nach der Anmeldung am Across-Server Ihres Auftraggebers können Sie die Daten entweder – im so genannten crossWAN load-Modus – auf Ihren Rechner herunterladen oder diese – im so genannten crossWAN classic-Modus – von einem geeigneten Datenträger (USB-Stick), als E-Mail-Anhang oder auch als Download auf einem FTP-Server importieren. Nach der fertigen Bearbeitung Ihrer Aufgabe laden Sie die Daten entweder auf den Across-Server hoch oder Sie exportieren diese wiederum auf einen entsprechenden Datenträger.