Tastenkombinationen anpassen

Aus verschiedenen Gründen kann es nötig sein, Tastenkombinationen anzupassen (z. B. aufgrund von sprach- oder kulturspezifischen Unterschieden).

cDesk_softwarelokalisierung_tastenkombinationen-aendern

Sie können Tastenkombinationen ändern, indem Sie den zugewiesenen Buchstaben und/oder die zugewiesene(n) Taste(n) (Strg, Alt, Umschalt) ändern.

  1. Gehen Sie wie folgt vor, um eine Tastenkombination anzupassen:
  2. Klicken Sie auf den der Tastenkombination zugewiesenen Buchstaben.
  3. Weisen Sie über die Dropdown-Liste einen neuen Buchstaben zu, oder
  4. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie das bzw. die Kontrollkästchen der zugeordnete(n) Taste(n) (Strg, Alt, Umschalt).
  5. Across führt bei der Anpassung der Tastenkombinationen einen automatischen Abgleich mit den bereits definierten Tastenkombinationen durch. Sollte eine neu gewählte Tastenkombination bereits vergeben sein, weist Sie eine entsprechende Fehlermeldung darauf hin.

Bei der Lokalisierung von Tastenkombinationen kommt es häufig vor, dass keine Anpassungen zwischen Quell- und Zieldatei nötig sind. Sie können deshalb den Zustand aller Tastenkombinationen auf einfache Weise ändern, indem Sie in der Baumansicht der crossView den Knoten Tastenkombinationen markieren und anschließend über das Kontextmenü den Befehl Übersetzt > Ausgewählter Knoten mit allen Unterknoten auswählen.

Zudem können Sie in den Dokumenteneinstellungsvorlagen von Windows-Ressourcen über den Button Erweitert festlegen, wie die Tastenkombinationen im crossDesk dargestellt werden sollen. Indem Sie hier z. B. Ausgeblendet wählen, werden diese im crossDesk nicht angezeigt – und müssen bzw. können folglich nicht übersetzt bzw. angepasst werden.