Felder

MS Word- und FrameMaker-Felder zum Beispiel für Hyperlinks, Index-Einträge, Seitenzahlen oder Word-Textmarken werden als graue Felder (so genannte Placeables) oder als grüne Felder in der Source View und im Target Editor angezeigt:

  • grün hinterlegte Felder (Index-Einträge und Hyperlinks) sind editierbar.
  • grau hinterlegte Felder/Placeables (z. B. Querverweise und Seitenzahlen) können nicht editiert werden.

Felder werden durch Doppelklick auf das entsprechende Feld in der Source View in den Target Editor eingefügt.

cDesk_felder

Zur Bearbeitung eines editierbaren Felds markieren Sie dieses im Target Editor, und wählen Sie Feld bearbeiten aus dem Kontextmenü. Das Dialogfenster zur Bearbeitung von Feldern wird eingeblendet. In der Kopfzeile des Dialogfensters wird die Art des zu bearbeitenden Felds angezeigt.

Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor, und bestätigen Sie diese durch Klicken auf Übernehmen.

Word-Textmarken

Textmarken bestehen immer aus einem öffnenden und einem schließenden Feld, z. B.:

icn_cDesk_word-textmarken

Achten Sie darauf, dass Sie stets beide Felder in Ihre Übersetzung einfügen.