Quellsprachliche Terme

Der untere Fensterbereich mit den quellsprachlichen Informationen zeigt die Sprachenmarkierung mit der jeweiligen Flagge.

Über das icn_cTeM_eintrag-anlegen-Icon können quellsprachliche Terme, also Synonyme bzw. zielsprachliche Äquivalente hinzugefügt werden, die automatisch unterhalb des Hauptterms als Hyperlink aufgelistet werden. In der Listenansicht wird ein neuer Term über das icn_cTeM_term-hinzufuegen-Icon am oberen Bildschirmrand hinzugefügt. Wird einer dieser Terme ausgewählt, wird dieses automatisch zum Hauptterm und somit an oberster Stelle und fett gedruckt angezeigt.

Darunter wird der ausgewählte Eintrag in größerer Schrift mit den dazu gehörigen grammatikalischen Informationen dargestellt. Wenn die Benennung mit dem icn_cTerm_term-freigegeben-Icon versehen ist, ist der Eintrag explizit freigegeben.

Über das icn_cTeM_term-bearbeiten-Icon können Sie den Term mit den dazu gehörigen benennungsorientierten Informationen bearbeiten. Über das icn_cTeM_loeschen-Icon werden der Term und alle zugeordneten Informationen gelöscht.

Sie können den aktuellen Term in die Zwischenablage kopieren, indem Sie den Mauszeiger auf den Term bewegen und im erscheinenden Menü den entsprechenden Befehl wählen.