crossTerm-Ansichten & -Layouts

crossTerm-Ansichten

Bei der Arbeit im crossTerm Manager stehen Ihnen zwei unterschiedliche Ansichten zur Auswahl, zwischen denen Sie während der Arbeit fliegend wechseln können. Neben der herkömmlichen crossTerm-Ansicht (der so genannten Standard-Ansicht) steht Ihnen zusätzlich eine Listen-Ansicht zur Verfügung, die die Informationen linear untereinander darstellt.

Um zwischen den beiden Ansichten zu wechseln, müssen Sie lediglich die gewünschte Ansicht in der entsprechenden Dropdown-Liste auswählen.

cTeM_auswahl-ansicht

crossTerm-Layouts

crossTerm-Layouts definieren, wie Einträge und Terme im crossTerm Manager dargestellt werden. Die Layouts legen dabei einerseits fest, welche Datenkategorien grundsätzlich angezeigt werden, und andererseits in welcher Reihenfolge und Formatierung die Darstellung dieser Datenkategorien erfolgt.

Bei der Arbeit im crossTerm Manager werden die terminologischen Einträge standardmäßig in einem vorgegebenen Layout angezeigt. Ergänzend zu diesem Standard-Layout können Sie auch benutzerdefinierte Layouts anlegen.

Im Rahmen der Layout-Erstellung kann das neue Layout individuell definiert werden. Dabei können zum einen die Datenkategorien auf Eintrags- und Termebene ausgewählt werden, die im Layout angezeigt werden sollen. Zum anderen kann auch die Reihenfolge definiert werden, in der die Datenkategorien angezeigt werden, und die Darstellung bzw. Formatierung der Datenkategorien kann individuell angepasst werden.

Das Standard-Layout zeigt grundsätzlich alle Datenkategorien an, für die Werte auf Eintrags- und Termebene definiert wurden. Im Gegensatz zu benutzerdefinierten Layouts ist die Anpassung des Standard-Layouts nicht möglich.

Sie wählen ein crossTerm-Layout aus, indem Sie das gewünschte Layout über die entsprechende Dropdown-Liste im Bereich der Eintragsinformationen im crossTerm Manager oder in crossTerm Web auswählen:

cTeM_auswahl-layout

Das icn_cTeM_layout-auswahl-Icon inklusive der Dropdown-Liste zur Auswahl eines crossTerm-Layouts wird nur angezeigt, wenn mehr als ein Layout zur Auswahl steht.

Layout-Rechte

Ein neues öffentliches Layout steht nach seiner Erstellung standardmäßig keiner der Benutzergruppen zur Verfügung. Daher muss ein neu erstelltes Layout zunächst den entsprechenden Benutzergruppen zugewiesen werden. Dies geschieht über ein entsprechendes Recht im Unterbereich Layouts des Bereichs crossTerm der Benutzergruppen-Rechte.