Gruppen

Im Bereich Gruppen können Gruppen auf Termebene angelegt und bearbeitet werden.

cTeM_einstellungen_eintraege_gruppen

Mit Hilfe von Gruppen können zusammengehörige Datenkategorien miteinander verknüpft und hierarchisch organisiert werden. Sowohl bei der Anlage bzw. Bearbeitung von Termen als auch bei deren Anzeige werden die Gruppen berücksichtigt: Das nachfolgende Beispiel zeigt den Term „PIN Code“, der eine Gruppe enthält. Die Gruppe besteht aus einem Textfeld für eine Kollokation („Collocation“) und einem dazugehörigen Textfeld für einen entsprechenden Beispielsatz („Sample sentence (collocation)“). Die beiden Datenkategorien werden einerseits gruppiert dargestellt. Andererseits ist die Datenkategorie des Beispielsatzes durch die Einrückung hierarchisch der Hauptdatenkategorie der Gruppe („Collocation“) untergeordnet.

cTeM_terme_gruppe

Bei der Verwendung einer Gruppe im Rahmen der Termanlage oder -bearbeitung muss für die Hauptdatenkategorie der entsprechenden Gruppe ein Wert definiert werden. Es ist folglich nicht möglich, in einer Gruppe die Datenkategorie, die als Hauptdatenkategorie festgelegt ist, leer zu lassen.

Attention

Bitte beachten Sie, dass beim Löschen einer Gruppe alle Daten, die in den gruppierten Datenkategorien enthalten sind, ebenfalls gelöscht werden. Vor dem Löschen einer Gruppe sollten Sie daher sicherheitshalber eine Datenbanksicherung des crossTerm-Bestandes durchführen.