Benutzereinstellungen: Allgemein > E-Mail

Falls Sie in Across E-Mail-Funktionen verwenden möchten, können Sie unter E-Mail die entsprechenden Angaben eintragen. Die hinterlegte E-Mail-Adresse wird dadurch dazu verwendet, um von dieser Adresse E-Mails aus Across heraus zu versenden. Die E-Mail-Adresse wird dabei z. B. in den folgenden Fällen verwendet:

  • E-Mail-Versand von automatischen Benachrichtigungen
  • Versand von E-Mails eines Across-Benutzers an einen anderen Across-Benutzer
  • Versand von Softkeys aus Across heraus

Geben Sie die Einstellungen Ihres E-Mail-Kontos in die entsprechenden Felder ein. Legen Sie ggf. auch die Verbindungssicherheit fest. Die nötigen Informationen hierfür erhalten Sie von Ihrem Systemadministrator oder von Ihrem E-Mail-Provider. Wenn Sie mit MS Outlook bzw. MS Outlook Express arbeiten, übernimmt Across in der Regel automatisch die darin hinterlegten E-Mail-Einstellungen.

Tipp

Als SMTP-Authentifizierungs-Verfahren unterstützt Across die PLAIN- sowie die LOGIN-Authentifizierung.

Im Bereich Signatur können Sie einen beliebigen Text eingeben, der am Ende jeder mit Across versendeten E-Mail eingefügt wird.

Tipp

Die in den Einstellungen des jeweiligen Benutzers hinterlegte E-Mail-Adresse (unter Administration > Benutzer > Jeweiliger Benutzer > Eigenschaften > Kontakte) ist hingegen die Adresse, an die E-Mails aus Across heraus gesendet werden können, z. B. bei der Zuweisung einer Aufgabe an den entsprechenden Benutzer.