Reports anpassen

  • Die Across-Reports können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden:
  • Zum einen können Sie Vorlagen erstellen, die bei der Erstellung der Reports ausgewählt werden können.
  • Zum anderen können Sie über so genannte XSLTs eine weiterreichende Konfiguration der Reports vornehmen.

Benutzerdefinierte Reports

Im Rahmen des Report Wizard zur Erstellung von Across-Reports können Vorlagen ausgewählt werden, die benutzerdefinierte Informationen erhalten. Sie können diese Vorlagen in den Systemeinstellungen über Tools > Systemeinstellungen > Allgemein > Reporting erstellen.

  • Sie können darin die folgenden Informationen definieren:
  • Zeichenzahl der Normzeilen
  • Normzeile inklusive/exklusive Leerzeichen
  • Definition der Match-Bereiche (z. B. 90-99% etc.)
  • Ein- und Ausblenden von Spalten (z. B. Normzeile, Absätze etc.)

Customizing von Reports

Die Across-Reports werden als XML erzeugt und werden anschließend über eine XSLT-Vorlage in HTML umgewandelt. Across sucht dabei nach externen XSLTs, die im Across-Unterordner Across\reports (in der Regel C:\Programme\Across) abgelegt sind. Wenn dort eine passende XSLT vorhanden ist, wird diese zur Erstellung des Reports verwendet.

Die Abkürzung XSLT steht für „eXtensible Stylesheet Language Transformation“. XSLTs ermöglichen die Umwandlung von XML-Dokumenten (in unserem Fall die Across-Reports) in eine andere XML-Struktur oder in andere Ausgabe-Formate (in unserem Fall in das HTML-Format). Die XSLTs definieren dabei, wie die Umwandlung ablaufen soll.

Über die Konfigurierung der XSLTs können Sie auf vielfältige Weise das Customizing der Across-Reports erreichen.

  • Sie können die folgenden Anpassungen vornehmen:
  • Entfernen von Information und Bereichen, die nicht gewünscht sind (z. B. der Bereich Allgemein der Reports)
  • anderes Layout der Reports, z. B. firmenspezifischer Header
  • Prozentangaben statt absoluter Werte
  • Keine Zeilen oder Spalten mit ausschließlich Nullwerten darstellen
  • Rechnungsgenerierung
  • etc.

Beispiel-XSLTs

Across stellt einige Beispiel-XSLTs zur Verfügung, die die unterschiedlichen Möglichkeiten des Customizings veranschaulichen sollen. Sie wählen die Beispiel-XSLTs über die Dropdown-Liste im Master Data Report aus.

Tipp

Weitere Informationen zum Customizing der Across-Reports erhalten Sie in der Hilfe des Across-SDK.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Ansprechpartner bei der Across Systems GmbH.

Generelle Informationen zu Across-Dienstleistungen erhalten Sie unter www.across.net/dienstleistungen.