QM-Kriterium für Private Use Area-Zeichen (QM v7.0)

Prüft, ob alle in den Quell- und Zielabsätzen verwendeten Private Use Area-Zeichen identisch und in derselben Anzahl vorhanden sind.

Tipp

Die Private Use Area ist ein spezieller Unicode-Bereich, in dem selbstdefinierte Zeichen, die nicht in Unicode standardisiert sind, verwendet werden können. Diese Zeichen müssen zwischen den Erstellern und Verwendern der Zeichen abgesprochen sein. Private Use Area-Zeichen können z. B. in einer gemeinsam verwendeten Schriftartdatei bereitgestellt werden.

Der Filter für ähnliche Fehler gruppiert für dieses Kriterium jeweils Fehler mit denselben fehlenden und zusätzlichen PUA-Zeichen.