Externe Bearbeitung von Dokumenten

Die Aufgabe einer Externen Dokumentenbearbeitung sieht die Bearbeitung von Dokumenten außerhalb von Across vor. Sie können hierbei z. B. Übersetzungen nachbearbeiten (Änderung von Formatierung, Inhalt etc.) oder auch Übersetzungen von Texten durchführen, die in Formaten vorliegen, die von Across nicht nativ unterstützt werden.

Wurde Ihnen die Aufgabe einer externen Dokumentenbearbeitung zugewiesen, erscheint nach Annahme und Öffnen der Aufgabe ein Dialogfenster, das Sie bei der Bearbeitung der Aufgabe unterstützt.

Das Dialogfenster bietet die folgenden Funktionen:

Funktion
Beschreibung
Ausgangsdokument speichern
Zur Speicherung des zu bearbeitenden Dokuments auf der Festplatte.
Externe Bearbeitung speichern
Zur Speicherung des extern bearbeiteten Dokuments auf der Festplatte (nur nach vorherigem Upload des extern bearbeiteten Dokuments auf den Across-Server möglich).
Dateianhänge speichern
Zur Speicherung von Dateianhängen bzw. Referenzdokumenten, die Ihnen vom Projektmanager zur Bearbeitung der Aufgabe zur Verfügung gestellt wurden.
Externe Bearbeitung hochladen
Zur Übermittlung des extern bearbeiteten Dokuments an den Across-Server.
Zuletzt in Across bearbeitetes Zieldokument auschecken
Zum Auschecken des entsprechenden Dokuments aus Across. Das Dokument wird wieder in sein Ausgangsformat rücküberführt und kann anschließend außerhalb von Across bearbeitet werden.

Zudem können Sie manuell den Fortschritt der Aufgabe einstellen und diese über ein Kontrollkästchen ggf. auf abgeschlossen setzen.