Rechtesteuerung

Im Rahmen der Zuweisung von Aufgaben an einen Trusted Server wird festgelegt, welche Daten – und hier insbesondere die crossTank- und crossTerm-Einträge – auf Seiten des Trusted Server für die Bearbeitung der Aufgaben zur Verfügung stehen sollen. Über ein granulares Rechtesystem können Sie darüber hinaus festlegen, welche Rechte auf Seiten des Trusted Server in Bezug auf die crossTank- und crossTerm-Einträge vorliegen sollen. So können Sie z. B. definieren, ob es möglich sein soll, die crossTank- und/oder crossTerm-Einträge zu exportieren.

Die Rechte eines Trusted Server werden in den Eigenschaften des jeweiligen Trusted Server festgelegt. Öffnen Sie hierzu zunächst den Bereich crossGrid der Systemeinstellungen (über Tools > Systemeinstellungen > Allgemein > crossGrid). Wählen Sie nun den gewünschten Trusted Server aus, klicken Sie auf Bearbeiten und wechseln Sie in die Registerkarte Rechte. Für crossTank und crossTerm können Sie gesondert die auf Seiten des Trusted Server geltenden Rechte festlegen.