Kontextmenüs im crossWeb

Aktuell stehen Ihnen Kontextmenüs in der Source View/Context View, im Target Editor sowie in der QM-Ansicht der crossView zur Verfügung.

Source View/Context View

  • Source View bzw. der Context View können Sie die folgenden Funktionen ausführen:
  • den oder die markierten Absätze auf den gewünschten Bearbeitungszustand (Unbearbeitet, Bearbeitet, Übersetzt, etc.) setzen
  • alle Absätze des Dokuments auf den gewünschten Bearbeitungszustand (Unbearbeitet, Bearbeitet, Übersetzt, etc.) setzen
  • Lesezeichen setzen und entfernen
  • zum nächsten Lesezeichen im Dokument springen
  • auf die Änderungshistorie des aktuellen Absatzes zugreifen
  • Kommentare einfügen
  • zum nächsten Kommentar im Dokument springen
  • den aktuellen Absatz auf QM-Fehler hin überprüfen
  • für aktuellen Absatz die QM-Kriterien auswählen, die ignoriert werden sollen
  • die Suche mit crossSearch starten
  • die Konkordanzsuche starten

Target Editor

  • Über das Kontextmenü des Target Editor können Sie u.a. die folgenden Funktionen ausführen:
  • Formate auswählen, die im aktuellen Absatz verwendet werden
  • Inline-Tag einfügen (bei Tagged ML-Formaten)
  • Tipp

    Es können die Inline-Tags in die Übersetzung eingefügt werden, die in der entsprechenden Dokumenteneinstellungsvorlage enthalten sind und dort als übersetzbar definiert sind. Es wird jeweils ein Tag-Paar aus Start- und End-Tag eingefügt.

  • Inline-Elemente einfügen (bei der Übersetzung von Dokumenten, die Tags bzw. Elemente enthalten wie z. B. HTML- oder XML-Dateien)
  • Markierten Bereich in die Zwischenablage kopieren
  • Markierten Bereich ausschneiden
  • Inhalt der Zwischenablage einfügen
  • Markiertes Wort bzw. markierte Wörter mit crossSearch suchen
  • Konkordanzsuche nach markiertem Wort bzw. markierten Wörtern starten
  • Korrekturvorschläge bei Wörtern übernehmen, die als fehlerhaft erkannt wurden
  • Wörter zum Benutzerwörterbuch hinzufügen

Gliederungsansicht der crossView

  • Über das Kontextmenü der Gliederungsansicht der crossView können Sie die folgenden Funktionen ausführen:
  • alle aktuellen Unterknoten reduzieren
  • den aktuellen Knoten erweitern bzw. reduzieren

QM-Ansicht der crossView

  • Über das Kontextmenü der QM-Ansicht der crossView können Sie die folgenden Funktionen ausführen:
  • QM-Fehler für den aktuellen Absatz ignorieren
  • das ausgewählte QM-Kriterium im gesamten Dokument prüfen
  • das ausgewählte QM-Kriterium im aktuellen Absatz prüfen