LocWorld: Across Systems und CAPITA präsentieren gemeinsame Schnittstelle

Pressemeldung

Die Across Systems GmbH ist vom 08. bis 10. Juni 2016 auf der LocWorld in Dublin vertreten. Auf der führenden Konferenz rund um die internationale Produkt- und Unternehmenskommunikation stellt der Hersteller des Across Language Server mit seinem Technologiepartner CAPITA die gemeinsame Schnittstelle zur Einbindung maschineller Übersetzung in das Translation-Management-System vor.

Mit der Integration ihrer Systeme vereinen CAPITA und Across die unterschiedlichen Möglichkeiten des IT-gestützten Übersetzens: Anwender des Across Language Server profitieren von einer komfortabel anpassbaren maschinellen Übersetzung in einer sicheren Cloud. So kann SmartMATE vom Translation Memory bzw. Terminologiesystem in Across mit freigegebenen Übersetzungen vorbefüllt werden und hat damit eine qualitätsgesicherte Grundlage für die automatisierte Übersetzung. Das Ergebnis wiederum wird durch einen Lektor oder Übersetzer post-editiert und mit möglichen Änderungen an das System zurückgegeben. Anwender von SmartMATE können ihre Übersetzungsprozesse effizient steuern und um zusätzliche Funktionen erweitern. Dabei sind die Daten über die gesamte Lieferkette hinweg vor unerwünschter Bearbeitung, Speicherung und Weiterleitung geschützt.

„Sichere Prozesse für Dokumente und Daten sind für unsere Kunden entscheidend, da bei Übersetzungsprozessen viele Teilnehmer rund um den Globus involviert sind. Deshalb können nur vertrauenswürdige Softwareanwendungen verschlüsselte Daten aus dem Across Language Server erhalten. Dank der Lösung crossConnect für externe Bearbeitung lassen sich solche Drittsysteme sicher in bestehende Across-Workflows einbinden. Wir sind stolz, dass SmartMATE zu den ersten dieser vertrauenswürdigen Anwendungen zählt“, so Christian Weih, Vertriebsleiter bei Across Systems.

Across und CAPITA in Dublin treffen

Auf der LocWorld können sich Interessierte am Stand 25 selbst ein Bild von den zusätzlichen Möglichkeiten machen, die die neue Schnittstelle eröffnet. Tanja Wendling und Christian Weih von Across Systems werden in Dublin vor Ort sein.

Die LocWorld ist eine Konferenz mit begleitender Ausstellung, die kompaktes Wissen zu Globalisierungsstrategien und zur Lokalisierung von Produkten und Services vermittelt. Das umfassende Vortragsprogramm adressiert Unternehmen, die ihre Produkte international vermarkten oder geeignete Lösungen zur Optimierung ihrer Lokalisierungsprozesse suchen, insbesondere bei der Übersetzung und Anpassung an länderspezifische Besonderheiten.

Weitere Informationen

Newsletter

Immer zuerst informiert

Newsletteranmeldung

Pressekontakt

Anja Bergemann

+49 (0) 7248 925-412

abergemann@across.net

Fax: +49 (0) 7248 925-444

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren und nichts mehr verpassen

Zum RSS-Feed