Localization World 2014 war für Across Systems ein Erfolg

Unter dem Motto „Disruptive Innovation” trafen sich vom 4. bis 6. Juni 2014 auf der Localization World in Dublin rund 600 Entscheider, Kommunikations-verantwortliche, Sprachdienstleister und Technologieanbieter. Mit von der Partie war auch die Across Systems GmbH, die die führende Konferenz rund um die internationale Produkt- und Unternehmenskommunikation zu einem intensiven Dialog mit anderen Teilnehmern nutzte.

„Die Localization World als international aufgestellte Veranstaltung ist eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Sprachdienstleistern aus aller Welt auszutauschen und Gespräche mit anderen Technologieanbietern zu führen, um Partnerschaften weiter voranzutreiben”, sagt Tanja Damato, Head of Marketing and Lead Management bei der Across Systems GmbH.

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen unter anderem die Themen Quality Content, einem wichtigen Erfolgsfaktor im Online-Marketing, datenbasierte Sprachtechnologien, wie die statistikbasierte maschinelle Übersetzung (englisch: SBMT), sowie die Automatisierung von Übersetzungsprozessen, um den immer kürzeren Übersetzungszyklen gerecht zu werden.

„Wir bedanken uns bei Ulrich Henes, dem Gründer des Localization Institute in den USA und Mitausrichter der Localization World, für die tolle Organisation”, so Tanja Damato. „Ihm ist es erneut gelungen, das „Who is who” der Übersetzungs- und Lokalisierungsindustrie zusammenzubringen.”

Die nächste Localization World findet vom 29. bis 31. Oktober 2014 in Vancouver statt. Von Across werden Vanessa Hirthe und Tanja Damato teilnehmen und freuen sich auf bekannte Gesichter und neue Kontakte.

Newsletter

Immer zuerst informiert

Newsletteranmeldung

Pressekontakt

Anja Bergemann

+49 (0) 7248 925-412

abergemann@across.net

Fax: +49 (0) 7248 925-444

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren und nichts mehr verpassen

Zum RSS-Feed