Erleichterter Zugang zur Across Technologie für Sprachdienstleister

Pressemeldung

Die Across Systems GmbH hat eine Light Edition ihres Translation-Management-Systems veröffentlicht. Diese erleichtert vor allem kleinen und mittelgroßen Sprachdienstleistern und Teams von freiberuflichen Übersetzern mit überschaubaren Kosten und geringem Implementierungsaufwand den Zugang zum professionellen Übersetzungsmanagement. Denn in der Across Light Edition sind nahezu alle Funktionalitäten des Across Language Server, inklusive der Module zum Qualitäts- und Projektmanagement, integriert.

„Mit unserer neuen Light Edition können kleine Sprachdienstleister und Teams von freiberuflichen Übersetzern ihr Dienstleistungsangebot kostengünstig erweitern“, sagt Marina Orešković, Product Owner bei der Across Systems GmbH, und ergänzt: „Das vollständig integrierte Projekt- und Qualitätsmanagement erhöht die Effizienz und verbessert die Übersetzungsergebnisse. Nutzer der Across Light Edition werden Teil der Across-Lieferkette und tragen so maßgeblich zur Datensicherheit ihrer Kunden bei.“

Um Sprachdienstleistern bzw. freiberuflichen Übersetzern den Einstieg in die Across-Übersetzungswelt so einfach wie möglich zu machen, beinhaltet die Light Edition einen verschlankten Installer, mit dem sich die Lösung direkt unter Windows 10 installieren lässt. Als Datenbank wird der kostenlose MS SQL Server Express unterstützt. Die Light Edition wird als jährliches Lizenzmodell angeboten. 

Weitere Informationen können alle Interessierten auf https://www.across.net/across-light-edition oder im kommenden Webinar "Translation Management speziell für Sprachdienstleister - The new Across Light Edition" am 03. Dezember 2020 bekommen. 

Weitere News

Newsletter

Immer zuerst informiert

Newsletteranmeldung

RSS-Feed

So funktioniert’s: RSS-Reader herunterladen und anschließend RSS-Feed abonnieren. So bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Zum RSS-Feed