Anwendergruppe bereichert Produktentwicklung der Across Systems GmbH

Pressemeldung

Die Across Systems GmbH zieht ein positives Fazit zur Zusammenarbeit mit ihrer Anwendergruppe. Diese wurde vor knapp einem Jahr mit dem Ziel gegründet, Anwendern die Möglichkeit zu bieten, aktiv die Across-Technologie mitzugestalten. Viele der erarbeiteten Anregungen fließen nach vorheriger Bewertung durch das Produktmanagement in die weitere Entwicklung des Across Language Server bzw. der Across Translator Edition ein. Partiell sind die Vorschläge bereits Bestandteil der in Kürze verfügbaren Version 7 der Übersetzungsmanagementsoftware der Across Systems GmbH.

Anfang 2018 trafen sich die Mitglieder der Across-Anwendergruppe zum ersten Mal, um gemeinsam darüber zu beraten, wie sich durch den Einsatz der Across-Technologie die Übersetzungsqualität steigern lässt. Sechs Themen wurden in einzelnen Gruppen intensiv diskutiert. Hierbei ging es unter anderem um die Bereiche Projektmanagement, Terminologie und Terminologieprozesse sowie Qualitätssicherung und Industriestandards. Aus den Diskussionsergebnissen haben die Teilnehmer in den vergangenen Monaten mehr als 30 Entscheidungsgrundlagen für das Across-Produktmanagement erarbeitet und eingereicht. „Die Vorschläge der Anwendergruppe sind für die Produktentwicklung sehr interessant. Unsere Kunden haben tolle Ideen, wie wir die Across-Technologie weiter verbessern können“, sagt Gerd Janiszewski, CEO der Across Systems GmbH. „Alle Gruppenmitglieder bringen langjährige Praxiserfahrung mit und wir freuen uns, dass wir dieses Potenzial nutzen können.“

Das Produktmanagement-Team von Across hat sämtliche Vorschläge intensiv nach Umsetzbarkeit und Priorisierung geprüft und der Anwendergruppe das Ergebnis der Bewertung mitgeteilt. Insgesamt werden nach und nach mehr als die Hälfte der eingereichten Verbesserungen in die Weiterentwicklung des Across Language Server und der Across Translator Edition einfließen.

„Von der Arbeit der Anwendergruppe profitieren Tausende von Übersetzern sowie mehr als 1.500 Unternehmen, die auf unsere Across-Technologie setzen“, fasst Gerd Janiszewski zusammen.

Newsletter

Immer zuerst informiert

Newsletteranmeldung

Pressekontakt

Anja Bergemann

+49 (0) 7248 925-412

abergemann@across.net

Fax: +49 (0) 7248 925-444

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren und nichts mehr verpassen

Zum RSS-Feed