Across Systems veröffentlicht neue Trainingstermine

Intensives Across-Know-how in vier Modulen

Pressemeldung

Nach erfolgreicher Neuausrichtung ihrer Classroom-Trainings im vergangenen Jahr setzt die Across Systems GmbH ihr Schulungsangebot 2019 fort. An vier Tagen lernen die Teilnehmer in vier Modulen zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen in kleinen Gruppen alles rund um die Arbeit mit dem Across Language Server. Die Inhalte sind auf die Version 7 der Übersetzungsmanagementsoftware ausgelegt, sodass sich Sprachdienstleister direkt für das neue Release zertifizieren lassen können.

Mit den Classroom-Trainings adressiert Across Systems Industrie- sowie Übersetzungsnehmen, die ihre Arbeit mit dem Across Language Server intensivieren oder ihre Across-Kenntnisse auffrischen wollen. Da sowohl Across-Anwender von Auftraggeber- als auch von Auftragnehmerseite teilnehmen, fördern die gemeinsamen Trainings ein tieferes Verständnis für die Herausforderungen aller Beteiligten im Übersetzungsprozess. Im Rahmen der vier Module werden die Bereiche Projektmanagement, Terminologie, Übersetzung und Systemmanagement intensiv behandelt. Dabei vermitteln die Referenten fundiertes Fachwissen und Best Practices rund um die Arbeit mit dem Across Language Server. Interessenten haben auch die Möglichkeit, nur an einzelnen Modulen teilzunehmen.
Classroom-Trainings finden regelmäßig in deutscher und englischer Sprache statt. Weitere Informationen und Termine:
https://www.across.net/dienstleistungen/classroom-training. Da bereits einige Module ausgebucht sind, sollten Interessenten schnell ihre Teilnahme sichern.

Weitere News

Newsletter

Immer zuerst informiert

Newsletteranmeldung

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren und nichts mehr verpassen

Zum RSS-Feed