Index-Duplikate

Index-Duplikate liegen vor, wenn für einen Index zwei Einträge mit identischen Werten hinterlegt sind. Index-Duplikate können z. B. aufgrund von Fehlern bei der Eintragung der entsprechenden Indexwerte entstehen.

Die Groß-/Kleinschreibung wird bei Index-Duplikaten nicht beachtet. Ein Index-Duplikat liegt also auch dann vor, wenn sich zwei Indexwerte lediglich durch die Groß- und Kleinschreibung unterscheiden (z. B. „ISO_1234“ und „iso_1234“).

Sie erkennen Index-Duplikate daran, dass neben dem entsprechenden Indexwert das Pfeil-Icon icn_cTeM_homograph-naechster- bzw. icn_cTeM_homograph-voriger angezeigt wird. Das Pfeil-Icon zeigt an, dass es zu diesem Indexwert ein Index-Duplikat gibt. Durch einen Klick auf das Pfeil-Icon können Sie zum Eintrag springen, der das Index-Duplikat enthält.

cTeM_index-duplikat

In der Trefferliste des crossTerm Manager werden standardmäßig keine Index-Duplikate angezeigt. Über den Menüeintrag Ansicht > Homographe anzeigen können (neben Homographen) auch Index-Duplikate in der Trefferliste gesondert angezeigt bzw. nicht gesondert angezeigt werden:

Anzeige von Index-Duplikaten
(Homographe anzeigen ist aktiviert)
Keine Anzeige von Index-Duplikaten
(Homographe anzeigen ist deaktiviert)
cTeM_suchleiste_anzeige-von-homographen
cTeM_suchleiste_keine-anzeige-von-homographen

Index-Duplikate suchen

Um gezielt nach Index-Duplikaten zu suchen, steht Ihnen der Quickfilter Index-Duplikate zur Verfügung. Mit Hilfe des Quickfilters können Sie gezielt nach Index-Duplikaten suchen und somit herausfinden, ob die Duplikate z. B. gewollt sind oder durch Fehler entstanden sind.