Translation Memory

Übersetzungskosten sparen durch Wiederverwendung

Ihr Translation Memory wächst mit jeder Übersetzung und wird mit der Zeit immer wertvoller für weitere Kosteneinsparungen.

Übersetzungen auf Vorrat

Einer der wichtigsten Vorteile beim Einsatz des Across Language Server ist das Translation Memory, Ihr Übersetzungsspeicher. Alle einmal übersetzten Textstellen werden hier zentral zusammengeführt und stehen Übersetzern für spätere Projekte zur Verfügung. Der Projektmanager oder Übersetzer sieht im Vorfeld, ob Teile eines neuen Textes genauso oder ähnlich bereits vorhanden sind. Dies erleichtert die Projektplanung und gibt Aufschluss über die tatsächlichen Kosten. Mit jeder neuen Übersetzung wächst Ihr Translation Memory und wird immer wertvoller für künftige Kosteneinsparungen.

Translation Memory befüllen

Liegen frühere Übersetzungen in elektronischer Form vor, die noch nicht mit einem Translation-Management-System erstellt wurden, können die Texte in einzelne Sätze segmentiert werden, die dann automatisch durch das Alignment zu ausgangs- und zielsprachigen Paaren zusammengeführt werden. Das Ergebnis wird anschließend direkt im Translation Memory gespeichert. Das Alignment wird normalerweise zu Beginn durchgeführt, um noch vor der ersten Übersetzung Daten in das leere System zu importieren.

Automatische Befüllung während der Übersetzung

Im Translation Memory werden alle Übersetzungseinheiten gespeichert, die in einem bestimmten Sprachpaar erstellt werden. Der Vorteil ist, dass diese Einheiten automatisch und ohne zusätzlichen Zeitaufwand während der Übersetzung in das Translation Memory überführt werden. Der Übersetzer kann also im Idealfall direkt von seinem zuvor übersetzten Segment profitieren.

Analyse nach Matches

Die Übereinstimmung eines neuen Textsegments mit einem, das bereits im Translation Memory vorhanden ist, wird als Match bezeichnet. Je nach Grad der Übereinstimmung gibt es unterschiedliche Match-Kategorien, die für die Abrechnung der Übersetzungsaufwände wichtig sind.

Kein Match

Segmente in dieser Kategorie sind bisher noch nicht übersetzt worden oder haben keine Mindestübereinstimmung mit einem bereits gespeicherten Segment.

Fuzzy-Match

Eine gewisse Ähnlichkeit zu einem vorhandenen Segment ist vorhanden. Diese Übereinstimmung kann selbst festgelegt werden und liegt meist zwischen 75-99%.

100%-Matches

Das Segment wurde in identischer Weise (inklusive Formatierung) schon einmal in einem anderen Text übersetzt und kann in der Regel direkt übernommen werden.

Darüber hinaus gibt es Struktur- und Kontextmatches, die die korrekte Wiederverwendung eines Segments in einem neuen Text sicherstellen. 

White Paper
Das Prinzip von Translation-Management-Systemen

Mit Absendung Ihrer Daten erklären Sie Ihre Einwilligung darin, dass wir diese in dem in unseren Datenschutzhinweisen genannten Umfang zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie auf demselben Kommunikationswege kontaktieren dürfen. Überdies verarbeiten wir die Daten aufgrund berechtigten Interesses. Wir löschen die Daten dann, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist, die Einwilligung widerrufen wird bzw. Sie wirksam der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersprechen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Weitere Komponenten

des Across Language Server 

Übersetzungsmanagement  Terminologiemanagement  Schnittstellen