Across Language Server

Effizient für den internationalen Markt lokalisieren

Der Across Language Server ist unser Translation-Management-System für Unternehmen und Sprachdienstleister. Er unterstützt den gesamten Übersetzungsprozess von der Projekt- und Workflowsteuerung bis hin zur Übersetzung, Korrektur und Freigabe. Somit können Sie Ihre Produkt- und Unternehmenskommunikation einfach für den internationalen Markt lokalisieren. Im zentralen Translation Memory wird jeder Satz für alle Projektbeteiligten zugänglich in einer zentralen Datenbank gespeichert und kann für spätere Übersetzungen wiederverwendet werden. Across ermöglicht unkompliziertes Arbeiten auch bei speziellen Anforderungen wie der Übersetzung von Displaytexten oder Dokumenten inklusive der Änderungsnachverfolgung. Sie übersetzen zudem immer in derselben Arbeitsumgebung, unabhängig vom Dateiformat des Ausgangstextes. Unser Translation-Management-System ist skalierbar und wächst mit Ihren Anforderungen.

Mit dem Across Language Server erstellen Sie sichere Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad.

Übersetzungsmanagement

Professionelles Translation-Management-System für Unternehmen jeder Größe

Across führt Ihre Sprachressourcen und die Kompetenzen interner und externer Mitarbeiter auf einer einzigen Plattform zusammen. Projektmanager können Aufgaben unkompliziert verteilen und behalten den Überblick über Fortschritt und Kosten. Alle Projektbeteiligten arbeiten auf derselben Datenbasis, wodurch Ihre Übersetzungen konsistenter werden. Das geschlossene System trägt zudem zur Informationssicherheit Ihrer Übersetzungsprojekte bei und erlaubt die Automatisierung von Prozessen über die gesamte Lieferkette hinweg.

Übersetzungsmanagement

Terminologiemanagement

Einheitliche Firmenterminologie unternehmensweit

Eine konsistente Terminologie prägt die Außenwahrnehmung jedes Unternehmen und birgt außerdem ein großes Einsparpotenzial bei der Übersetzung. Wird eine Benennung in der Terminologiedatenbank einheitlich festgelegt, muss diese nur einmal übersetzt werden. Mit dem integrierten Terminologiesystem von Across wissen Autoren, Übersetzer, Lektoren und Fachabteilungen, welche Benennungen sie bevorzugt verwenden sollen und welche in der Unternehmenskommunikation unerwünscht sind.

Terminologiemanagement

Translation Memory

Texte wiederverwenden und Kosten sparen

Das Translation Memory (TM) ist der Übersetzungsspeicher des Across Language Server. Jeder übersetzte Satz wird bidirektional gespeichert und kann für zukünftige Übersetzungen mit gleichem oder ähnlichem Inhalt wiederverwendet werden. Ein Satz, der in einer ähnlichen Variante im TM gespeichert ist, wird „Fuzzy-Match“ genannt. Der Übersetzer kann diese einfügen und anpassen und somit schneller arbeiten.

Unternehmen können mit dem Einsatz eines Translation Memorys nicht nur Zeit und Geld sparen. Die Textkonsistenz wird mit dem Einsatz eines TM höher. Korrekturschleifen und Missverständnisse werden vermieden, wodurch sowohl die Zufriedenheit der Kunden als auch die der Mitarbeiter steigt.

Translation Memory

Schnittstellen

Drittsysteme sicher anbinden

Der Across Language Server zeichnet sich durch offene Schnittstellen zur direkten Anbindung korrespondierender Systeme aus. Informationen können systemübergreifend ausgetauscht werden, wodurch sich manuelle Aufwände, Abstimmungszyklen und Fehlerquellen reduzieren. Somit wird nicht nur das Übersetzungsmanagement selbst zu einem durchgängigen Prozess, auch vor- und nachgelagerte Prozessschritte bei der Content-Erstellung können einfach integriert werden.

Auch Systeme, mit denen als Zwischenschritt eine Dokumentenbearbeitung außerhalb von Across durchgeführt wird, können Sie sicher in Ihren Workflow einbinden. So können Sie Aufgaben z. B. kontrolliert an autorisierte Systeme für maschinelle Übersetzungen, Qualitätssicherung oder externe Korrekturprozesse exportieren und die Ergebnisse anschließend automatisch reimportieren.

Schnittstellen

White Paper
Das Prinzip von Translation-Management-Systemen

Mit Absendung Ihrer Daten erklären Sie Ihre Einwilligung darin, dass wir diese in dem in unseren Datenschutzhinweisen genannten Umfang zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie auf demselben Kommunikationswege kontaktieren dürfen. Überdies verarbeiten wir die Daten aufgrund berechtigten Interesses. Wir löschen die Daten dann, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist, die Einwilligung widerrufen wird bzw. Sie wirksam der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersprechen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Lernen Sie im White Paper

  • Was ein Translation-Management-System ist.
  • Wofür Sie ein Translation-Management-System einsetzen können.
  • Welche Module Teil eines Translation-Management-Systems sind.
  • Wie Sie mit der Verwendung eines Translation Memorys Ihren Übersetzungsprozess beschleunigen können.
  • Wie Sie Ihr PIM-System und CMS an ein Translation-Management-System anbinden können.