Lösungen für Übersetzungsdienstleister

Einfache Projektabwicklung für Sprachdienstleister

Durch strukturierte, automatisierte Übersetzungsprozesse administrative Aufwände auf ein Minimum reduzieren

Einfache Projekt­abwicklung durch strukturierte Übersetzungs­prozesse

Sprachdienstleister kennen den hohen administrativen Aufwand, der hinter einem Übersetzungsprojekt steckt, nur zu gut. Die Auswahl eines passenden Übersetzers, Abstimmungen mit Mitarbeitern und Kunden oder die Steuerung der Korrekturprozesse kosten Ihre Projektmanager viel Zeit.

Durch die Automatisierung wiederkehrender Arbeitsschritte, die Zusammenarbeit in einer gemeinsamen Arbeitsumgebung und die direkten Anbindungsmöglichkeiten zu Drittsystemen unterstützt Across Sie dabei, Ihre Übersetzungsprozesse effizienter zu gestalten.

Übersetzungs­management

Effizientes Übersetzungsmanagement dank automatisierter Prozesse

Across verbindet die Vorteile eines CAT-Systems mit Funktionen zur Projekt- und Workflowsteuerung auf einer zentralen Plattform. Für einen optimalen Projektverlauf stehen Sie von Anfang an in direktem Austausch mit Ihren Auftraggebern. Für jeden Ihrer Kunden können Sie ohne Größenbeschränkung ein eigenes Translation Memory anlegen und bestimmen die Zugriffsrechte der Projektbeteiligten individuell. Ihre Übersetzer müssen keine manuellen Ex- und Importe durchführen, denn die Synchronisierung der Daten erfolgt in Across automatisch. Bereits vorhandene Translation-Memory- und Terminologiedaten können Sie über Austauschformate in die entsprechenden in Across integrierten Datenbanken importieren.

Terminologie­management

Einheitliche Firmenterminologie für jeden Auftraggeber

Schraubenzieher oder Schraubendreher? Eine konsistente Terminologie prägt die Außenwahrnehmung und reduziert Rückfragen bei der Projektabwicklung. Wird eine Benennung einheitlich festgelegt, muss diese auch nur einmal übersetzt werden.

Mit dem integrierten Terminologiesystem von Across wissen Ihre Übersetzer, welche Bezeichnungen sie bevorzugt verwenden sollen und welche in der Unternehmenskommunikation Ihrer Kunden unerwünscht sind. Durch die zentrale Datenhaltung fungiert die Firmenterminologie auch als Nachschlagewerk. Fachbegriffe und zugehörige Informationen werden einfach zugänglich gemacht, sodass Fehler und Korrekturschleifen reduziert werden können.

Autoren­unterstützung

Schon im Quelltext die Weichen für konsistente Übersetzungen stellen

Abweichungen von vereinbarten Stilregeln, inkonsistente Wortwahl sowie Grammatik- und Rechtschreibfehler mindern die Qualität Ihres Quelltextes und erhöhen die Aufwände und Kosten für nachfolgende Übersetzungen drastisch.

Die professionelle Autorenunterstützung als Zusatzkomponente zum Across Language Server sorgt auf Basis definierter Regeln und der Wiederverwendung von Textsegmenten für konsistente, übersetzungsgerechte Texte. Autoren können dadurch in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung effizienter arbeiten und die Quelltexte bestmöglich für die Übersetzung vorbereiten. Die Autorenunterstützung ist für alle gängigen Editoren verfügbar.

Übersetzungsdienstleister setzen auf Across

translate plus

Seit der Einführung des Across Language Server vor zwei Jahren konnten wir unseren Umsatz mit Across-Projekten um etwa 150.000 Euro steigern.

Svenja Müller, Area Manager – DACH

Innovative Übersetzungs­technologien mit Workflow-Lösungen für Übersetzungs­unternehmen

Herausforderungen

  • Kürzere Time-to-Markets bedingen kürzere Bearbeitungsphasen und Übersetzungszyklen.
  • Verstärkter Einsatz unterschiedlicher Technologien
  • Steigendes Übersetzungs- und Projektvolumen bei sinkendem Übersetzungsvolumen pro Projekt
  • Steigende Anzahl an Quell- und Zielsprachen
  • Steigende Qualitätsansprüche
  • Unterschiedlichste Dateiformate
  • Notwendigkeit der Zentralisierung & Automatisierung
  • Vielfältiger Lieferantenstamm – von Inhouse-Übersetzern über Freelancer bis hin zu Übersetzungsunternehmen und deren Sublieferanten

Lösung mit Across

  • Leistungsstarke, zentrale, benutzerfreundliche Übersetzungsumgebung
  • Nahtlose Prozesse für eine hohe Automatisierbarkeit
  • Offene Schnittstellen zur Anbindung korrespondierender Systeme
  • Transparenz im Gesamtprozess
  • Unterstützt nahezu alle Sprachen und die gängigen Dateiformate