Aktualisierung Ihrer Across-Version

Aktuelles Update für Across Language Server: v6.3 10809

Updates

Release Notes v6.3 10809

Updates dienen dazu, innerhalb eines definierten Versionsstandes von Across aktuelle Änderungen am Programm nachzuinstallieren.

Wenn Sie das aktuelle Update für den Across Language Server benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren

Across-Support

Grundsätzliches vorab

  • Bitte lesen Sie diese Seite bis zum Ende, bevor Sie mit der Aktualisierung beginnen.
  • Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Across-Dokumentation und unseren FAQs. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Support, bevor Sie aktualisieren.
  • Sie benötigen Administrationsrechte am jeweiligen Rechner.
  • Wir empfehlen vor jeder Aktualisierung eine Sicherung Ihrer Across-Daten (oder des gesamten Rechners) durchzuführen.
  • Das jüngste Update beinhaltet jeweils alle für die definierte Across-Version verfügbaren Änderungen; die Installation evtl. vorhandener älterer Updates ist nicht notwendig.
  • Im Gegensatz zu älteren Versionen der Personal Edition können die Update-Pakete des Across Language Server nicht mehr zur Aktualisierung der Across Translator Edition verwendet werden.
  • Wenn Sie einen Across Server betreiben, achten Sie bitte darauf, dass alle Clients aktualisiert werden.
  • Wenn Sie auf dem gleichen Rechner einen Across Server und einen Across Client betreiben, müssen Sie das Update nur einmal installieren.
  • Bitte beachten Sie: Falls Sie die Across Translator Edition verwenden, stimmen Sie sich bitte vor der Aktualisierung mit Ihrem Auftraggeber ab.

Aktualisierung eines Across Language Servers

Bitte beachten Sie Nach der Installation des Updates kann der Start des crossTank Server bei größeren Datenbanken bis zu einer halben Stunde dauern.

  1. Benachrichtigen Sie die am System angemeldeten Clients über die kurzzeitige Nichtverfügbarkeit des Across Servers.
  2. Beenden Sie alle relevanten Dienste (Across Server, crossTank und crossTerm in crossAdmin sowie ggf. crossAPI und crossVPN) und schließen Sie crossAdmin und ggf. Across auf dem Server.
  3. Öffnen Sie die Systemsteuerung und prüfen Sie über Verwaltung > Dienste, ob die genannten Dienste tatsächlich beendet wurden.
  4. Führen Sie die Datei Across.Setup.exe aus.
  5. Starten Sie den Across Server neu (oder aktivieren Sie die beendeten Dienste wieder).

Im Log-Verzeichnis Ihrer Across-Installation finden Sie Detailinformationen über die durchgeführte Aktualisierung.

Aktualisierung der Across Translator Edition (inklusive Offline-Client)

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Installationspaket der Across Translator Edition v6.3 sowohl eine Neuinstallation der Version 6.3 als auch ein Update von der Version 6.0 vornehmen können. Die Vorgehensweise zur Installation ist in beiden Fällen dieselbe; führen Sie jedoch vor einem Update unbedingt eine Datensicherung Ihrer Across-Daten durch und laden Sie den aktuellen Stand Ihrer Aufgaben auf den Across-Server des jeweiligen Auftraggebers hoch. Detaillierte Informationen zur Datensicherung, -wiederherstellung und zur Übermittlung des aktuellen Aufgabenstands an einen Across-Server finden Sie im Administratoren-Handbuch der Across Translator Edition.

Bitte beachten Sie außerdem, dass ein Update auf die v6.3 nur möglich ist, wenn bereits die v6.0 installiert ist. Wenn Sie eine Vorgängerversion der v6.0 verwenden und auf die v6.3 aktualisieren möchten, wenden Sie sich bitte an den Across-Support. Geben Sie Ihre Anfrage an den Across-Support bitte ausschließlich über das Across-Ticketsystem ein.

Kurzanleitung:

  1. Laden Sie das Installationspaket herunter und speichern Sie es auf Ihrer Festplatte.
  2. Melden Sie sich als Benutzer mit Administrator-Rechten an Ihrem PC an.
  3. Entzippen Sie ggf. die Archivdatei mit den Across-Installationsdateien und speichern Sie die enthaltenen Dateien auf Ihrer Festplatte.
  4. Führen Sie die Datei Across.Setup.exe aus.
  5. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten.

Eine ausführliche Installationsanleitung finden Sie im „Quick Start“, der auch dem Installationspaket beiliegt.