Business Intelligence & Controlling Competence im Fremdsprachenmanagement

Herausforderungen:

  • Ein "Muss" für alle Managementebenen, Entscheider und Budgetverantwortlichen
  • Umfassenden Überblick gewinnen
  • Optimierungspotenziale identifizieren
  • Entscheidungsrelevante Zahlen ermitteln
  • Analysen mit zeitlicher Betrachtung generieren

Lösung mit Across:

  • Sowohl rückblickende Reports als auch aktuelle Statusinformationen
  • Einfacher Zugriff auf Daten
  • Analysen über vertraute, nicht-technische Frontends wie MS Excel
  • Analyse von Kennzahlen bspw. für Kosten- und Lieferantenvergleiche

Für den Einkauf: Optimierte Entscheidungsprozesse beim Einkauf von Übersetzungen

Herausforderungen:

  • Übersetzungskosten optimieren
  • Intransparenter und differenzierter Übersetzungsmarkt
  • Unterschiedliche Kalkulationsmodelle erschweren Vergleiche
  • Detailwissen zur fachlichen Lieferantenbewertung oft nur in den Fachabteilungen vorhanden, nicht immer im Einkauf

Lösung mit Across:

  • Kosten und Kennzahlen strukturiert hinterlegen
  • Projektkalkulationen mit Hilfe von Vor-Übersetzungen
  • Bestellvorgänge und Freigabeprozesse beschleunigen
  • Auswertungen projektrelevanter Kennzahlen zur Ableitung von Maßnahmen            

Für das Marketing: Zentrales Übersetzungsmanagement für globale Marktpräsenz

Herausforderungen:

  • Zielgruppengerechte Publikation von mehrsprachigen Informationen über unterschiedliche Kanäle
  • Unterschiedliche Textsorten von Katalogen, Websites und Webshops bis hin zu Produktinformationen
  • Erstellung diverser Dokumentenformate (z. B. Adobe InDesign, MS Office, HTML, XML)
  • Bereitstellung von Informationen für verschiedene Zielgruppen
  • Beachtung von Vertraulichkeitsstufen je nach Innovationsgrad
  • Einbindung von Landesgesellschaften und Übersetzungslieferanten in den Medienproduktionsprozess

Lösung mit Across:

  • Zentrales Übersetzungsmanagement und damit zentrale Workflowsteuerung
  • Effiziente Übersetzungsprozesse durch die Einbindung aller Projektbeteiligten
  • Systematische Qualitätssicherung auch ohne Kenntnis aller Zielsprachen
  • Einhaltung der definierten Firmenterminologie für konsistente Texte in allen Dokumenten
  • Kontrolle des Projektfortschritts und der Deadlines

Für die Technische Dokumentation: Produktinformationen für internationale Märkte

Herausforderungen:

  • Informationen zielgruppengerecht unter Beachtung marktrelevanter gesetzlicher Vorgaben aufbereiten
  • Relevanz Technischer Dokumentation im Produktprozess oftmals unterschätzt
  • Häufig keine definierten Prozesse und Zuständigkeiten für die Übersetzung
  • Übersetzung modularer Textbausteine durch den Einsatz von Redaktionssystemen

Lösung mit Across:

  • Schon bei der Quelltexterstellung die Übersetzungsqualität im Blick behalten
  • Übersetzungsgerechtes Schreiben durch die Kombination von Übersetzungsmanagementsystem und Autorenunterstützung
  • Kostenreduktion durch die Wiederverwendung bereits übersetzter Segmente
  • Weniger Aufwand durch Automatisierung und Nutzung von Schnittstellen zu Redaktionssystemen
  • Terminologie definieren, pflegen und einheitlich nutzen
  • Qualitätssicherung im Quell- und Zieltext

Corporate Translation Management für Sprachendienste in Großunternehmen

Herausforderungen:

  • Übersetzungsmanagement für das gesamte Unternehmen
  • Schnittstelle zwischen internen Auftraggebern und externen Lieferanten
  • Hoher administrativer Aufwand durch die Vielzahl der Projekte mit oftmals großem Datenvolumen
  • Verantwortung für die Übersetzungen aller Fachbereiche in allen Sprachen und Dokumentenformaten
  • Einhaltung der sprachlichen und fachlichen Korrektheit und der Vollständigkeit aller Übersetzungen

Lösung mit Across:

  • Zentrale Koordination und Zuweisung aller Übersetzungsaufträge
  • Strukturierte Daten- und Projektübergabe über eine Plattform
  • Minimierung des Kommunikationsaufwandes durch die direkte Anbindung aller externen Lieferanten
  • Reduzierung administrativer Aufwände dank individueller Automatisierungsmöglichkeiten